Italien  & Südfrankreich mit dem Wohnmobil

Mai 2006


Stellplatz in Locarno:

 

Danach gings weiter in den Süden an die Ostküste Italiens. In der Nähe von Ravenna machen wir Halt auf dem gleichen Zeltplatz wie im Jahr zuvor mit dem Zelt. Camping Ramazotti in Lido di Dante mit angrenzendem Naturschutzgebiet. Ideal für die Hunde. Der Platz ist um diese Jahreszeit nahezu leer. Am Wochenende finden sich einige italienische Pensionisten ein.

Natürlich gibts hier auch endlose, wunderschöne Spazier- respektive Pinienwälder ...

... und endlose, fast verlassene Sandstrände mit Millliarden von verschiedenen Muscheln übersäht ...

Da das Wetter etwas kühler wurde, sind wir Richtung Westen, dem warmen Wetter nachgefahren.

Nach einem Zwischenstop an der ligurischen Küste im italienischen Albenga wo wir einen schönen Sonnenuntergang miterleben durften ...

... sind wir schliesslich im südfranzösichen Frejus gelandet, wo wir einen fantastischen Zeltplatz gefunden haben. Tagsüber Baden im Pool oder im Meer am Sandstrand, wo auch Hunde willkommen sind...

 

... und abends den Fischern zuschauen.